CAE (Certificate of Advanced English)

  • Verleihung des Zertifikats Cambridge English Preparation Centre an die Liebfrauenschule

  • Die LFS ist seit 2010 Ausbildungsschule für die Erlangung des Sprachenzertifikats Certificate of Advanced English (CAE) und hat nun als Schule dafür selbst ein Zertifikat erhalten.

    Sie kann sich nun Cambridge English Exam Preparation Centre nennen und stolz auf diese Anerkennung sein.

    Den letzten Kurs im Schuljahr 2015/16 haben 6 Schülerinnen mit der Prüfung in Frankfurt und Bensheim abgeschlossen. Zum Teil warten sie noch auf das Ergebnis, andere halten das begehrte Papier schon in ihren Händen. Demnächst startet der nächste Kurs, der sich an Schülerinnen der Q1 mit guten bis sehr guten Leistungen in Englisch richtet. Das CAE (Certificate of Advanced English) bescheinigt eine hohe Sprachkompetenz und wird von vielen Unis im In- und Ausland als Nachweis für ein Studium in englischer Sprache anerkannt.

    Auch wer nicht studiert, ist mit diesem Zertifikat für die Berufswelt gut aufgestellt, da es von vielen Arbeitgebern geschätzt oder gar eingefordert wird. Es orientiert sich am europäischen Referenzrahmen und gibt somit verlässlich Auskunft über die Fähigkeit der Schülerin sich sicher schriftlich und mündlich der englischen Sprache zu bedienen.

    L. Kloos

    Herzlichen Glückwunsch

  • an Sarah Diehl, Michelle Malz, Rebekka Sauer und Lea Hartmeyer (Q3)

    Sie haben sich nach dem Vorbereitungskurs an der Schule der CAE Prüfung in Frankfurt gestellt und halten nun stolz das Sprachenzertifikat C1 aus Cambridge in Händen, das ihnen zukünftig den Zugang zu ihren Studiengängen erleichtern wird.

    Gut gemacht!

    Mittlerweile läuft wieder der nächste Kurs in der Q1 mit Prüfungsdatum Juni 2016.

    L. Kloos

    Die CAE AG der LFS geht in die 5. Runde

    Im Juli endete der diesjährige CAE Vorbereitungskurs, den die Liebfrauenschule als AG anbietet, mit der Abnahme der Examen in Bensheim an der Karl-Kübel Schule.

    11 Schülerinnen haben sich 2014 der Herausforderung gestellt und hoffen nun auf einen positiven Bescheid und die Zustellung des begehrten Zertifikats aus Cambridge.

    Das CAE (Certificate of Advanced English) bescheinigt eine hohe Sprachkompetenz und wird von vielen Unis im In- und Ausland als Nachweis für ein Studium in englischer Sprache anerkannt.

    Auch wer nicht studiert, ist mit diesem Zertifikat für die Berufswelt gut aufgestellt, da es von vielen Arbeitgebern geschätzt oder gar eingefordert wird. Es orientiert sich am europäischen Referenzrahmen und gibt somit verlässlich Auskunft über die Fähigkeit der Schülerin sich sicher schriftlich und mündlich der englischen Sprache zu bedienen.

    Mit dem neuen Schuljahr startet wieder ein neuer Kurs.

    Das Angebot richtet sich an Schülerinnen der Q1, die einen Leistungskurs Englisch mit mindestens guten Leistungen besuchen, oder auch an Grundkursschülerinnen mit sehr guten Leistungen im Fach Englisch oder Schülerinnen, die einen längeren Auslandsaufenthalt hinter sich haben.

    Prinzipiell ist eine Teilnahme auch für Q3 Schülerinnen denkbar, wenn sie sich die Zusatzbelastung neben der Abiturvorbereitung zutrauen. Es ist ein einstündiger, ganzjähriger Kurs, der in einer Kleingruppe stattfindet. Das Übungsmaterial wird von der Schule gestellt.

    Lydia Kloos

    • Schülerinnen der CAE-AG 2014

    „ Ich hoffe, dass ich das CAE für Bewerbungen nutzen kann. Außerdem brauche ich Englisch in meinem Wunschstudienfach (Psychologie) und kann so einen Nachweis für meine Fähigkeiten erhalten.“   

    Verena Hofmann, Q2

    „In einer globalisierten Welt wird Englisch immer wichtiger und öffnet – gerade auch im Hinblick auf die späteren Karrieremöglichkeiten – Türen. Es erweist sich also immer als sinnvoll nachweisen zu können, dass man der englischen Sprache mächtig ist.Es ist eine wirkliche Herausforderung, aber es lohnt sich auf jeden Fall!“   

    Lorena Müller, Q2

    „Ich habe an der CAE Prüfung teilgenommen, weil das Zertifikat im Allgemeinen sehr hilfreich und auch teilweise notwendig für einige Studiengänge ist. Außerdem möchte ich nach der Schule ein Praktikum in Australien machen, wobei mir das CAE bei der Bewerbung sehr weiterhilft."  

    Miriam Folk, Q2

    „Ich habe das CAE und die AG gemacht, weil ich glaube, dass es mir sehr helfen wird, wenn ich mich für einen Job bewerbe. Außerdem würde ich irgendwann einmal in England leben und arbeiten und weil das CAE  fast überall anerkannt wird, hoffe ich, dass es mir dort auch helfen wird.“     

    Franziska den Ouden, Q2

    „Anfangs war ich etwas skeptisch gegenüber des Zertifikates, da es sehr hohe Ansprüche bezüglich der Englisch-Kenntnisse stellt und ich der Meinung war, dass ich diesen nicht gerecht werde. Allerdings habe ich mich letzten Endes doch dazu entschieden, die Prüfung anzugehen, da es nur von Vorteil für Bewerbungen für mein Studium sein kann, das ich zwar nicht in England, sondern in Deutschland absolvieren möchte, aber für ein sprachliches Studium sehr hilfreich sein kann.“                

    Chiara Pfleger,Q2

    Betreuende Lehrkraft

    Frau L. Kloos