Spaß an Bewegung und Wettkampf

Die besten Leichtathletinnen der Klassen 5

Die besten Leichtathletinnen der Klassen 6

Die besten Leichtathletinnen der Klassen 7

Schülerinnen erhalten ihre Ehrenurkunden

In der Leichtathletik wurden die seit Urzeiten natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens in feste Bahnen des Sports gelenkt. Durch ein Regelwerk wurde die individuelle Leistung exakt vergleichbar und messbar gemacht. Die Leichtathletik bildet mit ihren Disziplinen das Herzstück der Olympischen Spiele.

Spaß an der Bewegung und das Wettkämpfen gegen andere Klassen stehen beim Sportfest im Mittelpunkt. Die Erfahrung der eigenen Leistung, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ebenso wie die Selbsteinschätzung der eigenen Möglichkeiten – all dies sind wichtige Lernschritte auf dem Weg zu einer erwachsenen Persönlichkeit. Genauso wichtig ist es, mit den unterschiedlichen Begabungen in der Gruppe fair umgehen zu lernen.

In diesem Jahr schauten am frühen Morgen alle, die am Sportfest beteiligt waren, sorgenvoll zum Himmel, denn es machten sich Regenwolken breit und auch die Temperaturen waren noch recht frisch. Um 7:00 Uhr fiel dann die Entscheidung: Das Sportfest findet statt. Die Klassen 5 bis 7 machten sich mit ihren Klassenlehrern also auf den Weg ins Weiherhausstadion.

Die Schülerinnen der E-Phase hatten ebenfalls einen unterrichtsfreien Tag: Sie waren Betreuerinnen der Klassen, halfen an allen Stationen beim Messen der Weiten und der Zeiten, an den Computern sorgten sie unter Leitung von Frau Brückmann dafür, dass schon um die Mittagszeit die Siegerehrung stattfinden konnte. Frau Paul war wie immer mit ihren Ersthelferinnen zur Stelle, kleine Verletzungen wurden dort entsprechend versorgt; dank der gemäßigten Temperaturen gab es auch weniger Schülerinnen, denen der Mittelstreckenlauf deutlich zu schaffen  machte.

Neben dem Staffellauf aller Klassen, bei dem die 10 Läuferinnen jeder Klasse von allen Zuschauern lautstark unterstützt wurden, fand in diesem Jahr noch ein weiterer Vergleich der Klassen untereinander statt. Die Klasse 10 C hatte, unter Leitung von Frau Rhein, an verschiedenen Stationen unterschiedliche Wettbewerbe angeboten, die zwar auch, aber nicht nur sportliche Leistungen forderten. So konnten die Klassen auch Pausen im Wettkampfprogramm sinnvoll überbrücken.

Frau Nellessen-Kohl übernahm die Siegerehrung. Den Staffellauf ihrer Jahrgangsstufen gewannen jeweils die Klasse 5E, 6E und 7E. Bei der Klassenwertung (beste Klasse der jeweiligen Jahrgangsstufe) konnten sich die Schülerinnen der Klassen 5D, 6A und 7E über ihren Erfolg freuen.

Im Juni erhielten die Schülerinnen ihre Sieger- und Ehrenurkunden.

Einzelwertung Bundesjugendspiele 2018

Einzel-siegerinnen

Klassen 5

Klassen 6

Klassen 7

Platz 1

Viktoria Kress

Kim Gottwein

Lea Kress

Platz 2

Lilly Glaser

Mia Käfer

Mavie Spanheimer

Platz 3

Emily Glaser

Milla Hoffmann

Laura Heßbrügge

weitere Bilder