Ehrung erfolgreicher Mathematikerinnen

Mathematisches Wissen abrufen, kombinieren und auswerten, das waren beim diesjährigen Mathematikwettbewerb wieder Anforderungen, denen sich die Schülerinnen der 8. Klassen stellen mussten. Beim Lösen von Pflicht- und Wahlaufgaben konnten sie sich in einem breit gefächerten Themengebiet, das von der Prozentrechnung über Gleichungen, Geometrie und andere Inhaltsfelder bis hin zur Wahrscheinlichkeitsrechnung reichte, beweisen. Besonders gut bewältigen konnten diese Anforderungen Johanna Tischer (1. Platz; Klasse 8D), Clara Boeddinghaus (2. Platz; 8A), Lina Siddique (3. Platz; 8D) und Jana Fischer (4. Platz; 8C). Sie haben sich als Schulsiegerinnen der LFS für die 2. Runde des Mathematikwettbewerbs der Klassen 8 qualifiziert.

Aber auch bei der bundesweit ausgeschriebenen Mathematik-Olympiade konnte sich in diesem Schuljahr eine Schülerin der LFS über ihren Erfolg freuen. Madeleine Würsching aus der Klasse 6D qualifizierte sich mit ihrer Hausarbeit für die 2. Runde des Wettbewerbs, in der dann eine Klausur zu meistern war. Nur denkbar knapp verfehlte sie hierbei die Qualifikation für die 3. Runde. Aber der Einsatz hat sich trotzdem gelohnt!

Den erfolgreichen Mathematikerinnen gratulierten Fachbereichsleiter Bernd Rothermel sowie Olympiade-Beauftragte Christel Demtröder und überreichten neben Urkunden auch kleine Knobelpräsente.

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Erfolg!