Präsentationstraining

Fachliche Inhalte, aber auch die Fähigkeit sich selbst verständlich und überzeugend zu präsentieren, gehören zu den zentralen Anforderungen des schulischen Alltags und werden im Berufsleben selbstverständlich vorausgesetzt. Diese Kompetenz wird im Unterricht an vielen Stellen eingeübt.

Mit dem Ziel, die Präsentationskompetenz unserer Schülerinnen nachhaltig zu fördern, gibt es darüber hinaus sowohl in der Mittelstufe als auch in der Oberstufe spezielle zweitägige Veranstaltungen.

Präsentationstraining in Klasse 8:

  • verbindlich für die gesamte Jahrgangstufe
  • an  zwei aufeinanderfolgenden Schultagen (1. - 7.Stunde)
  • geleitet durch ein Lehrkräfte-Team der LFS
  • Erarbeitung der folgenden Aspekte an vielen praktischen Übungen:

·         Situations- und Adressatenanalyse

·         Strukturierung einer Präsentation

·         Einsatz von Medien

·         Performanz (Vortragsweise)

  • Einüben des Gelernten in eigenen Präsentationen im anschließenden Unterricht

 

Präsentationstraining in der Oberstufe:

  •  freiwillige Veranstaltung am Ende der Einführungsphase oder in der Qualifikationsphase
  •  außerhalb der regulären Schulzeit ( an 2 Samstagen)
  •  Vermittlung von Kriterien für eine gelungene Präsentation durch einen externen Referenten:

·         in inhaltlich-struktureller Hinsicht

·         in medialer Hinsicht

·         in personeller Hinsicht

  • Erarbeitung und Halten von Präsentationen zu selbst gewählten Themen in Kleingruppen
  • Feedback durch die anderen Teilnehmerinnen, betreuende Lehrkräfte und den Referenten