Liebfrauenschule Bensheim

Die Liebfrauenschule ist ein katholisches Mädchengymnasium in der Trägerschaft des Bistums Mainz. Sie sieht sich in ihrem Erziehungskonzept dem christlichen Menschenbild sowie der Person Mary Wards und ihrem Ziel verpflichtet, jungen Mädchen eine umfassende und wertorientierte Bildung zu vermitteln. Als katholische Schule ist die Liebfrauenschule offen für das Anliegen der christlichen Ökumene.

Seit dem Schuljahr 2012/13 freuen wir uns, Mädchen in unserem einzügigen Realschulzweig aufnehmen zu können. So können wir schulintern eine größere Flexibilität verwirklichen, d.h. unseren Schülerinnen einen Wechsel von der Realschule ins Gymnasium oder umgekehrt ermöglichen.

Terminkalender

11.03.2019 - 22.03.2019 Praktikum der 9. Klassen
19.03.2019 Workshop „Digitale Medien" Klasse 7D, 1.-6. Stunde
20.03.2019 Workshop „Digitale Medien" Klasse 7A, 1.-6. Stunde
21.03.2019 Workshop "Digitale Medien" Klasse 7B, 1.-6. Stunde
22.03.2019 Workshop "Digitale Medien" Klasse 7C, 1.-6. Stunde

ZDF-Gottesdienst, 31.3.2019, Bensheim

„Laetare – freue dich!“

Der ZDF-Gottesdienst wird aus der Pfarrkirche St. Georg in Bensheim übertragen – gestaltet als Schulgottesdienst von den Schülerinnen der Liebfrauenschule Bensheim.

Im TV: ZDF, 31.3.2019, 09:30 - 10:15 Uhr

Jeden Tag spendet Pfr. Heinz Förg aus dem Bistum Mainz im Internet den Tagessegen. Mit diesem Segen und einem kleinen Impuls zu einem ausgewählten Bibelvers starten viele Menschen in den Tag. Den Gottesdienst am 31. März überträgt das ZDF aus Bensheim, wo Pfr. Heinz Förg als Schulseelsorger wirkt.

Neben Unterricht und Lernen, neben Klassenfahrten und Besinnungstagen gehören gemeinsame Eucharistiefeiern zum Schulalltag an der Liebfrauenschule: klassen- oder stufenweise, konfessionell getrennt oder auch mit der gesamten Schulgemeinde. Gottesdienst erschöpft sich nicht nur im Mitfeiern: Schülerinnen wie Lehrer bringen sich gerne in die Vorbereitung und Mitgestaltung ein. So auch an diesem Sonntag "Laetare", dem vierten Sonntag der Fastenzeit, an dem auf dem Weg zu Ostern hin quasi 'Halbzeit' ist. Und das will Pfr. Heinz Förg gemeinsam mit seinen Schülerinnen und dem Lehrerkollegium in einem frohen Gottesdienst feiern - in der neben der Schule gelegenen Stadtpfarrkirche St. Georg. Musikalisch gestaltet wird er durch einen Chor von Lehrern, Lehrerinnen und Schülerinnen.

Eine der ältesten Schulen im Bistum Mainz

Die Liebfrauenschule ist ein privates Gymnasium des Bistums Mainz mit Realschulzweig. Die Schule gehört zu den ältesten der Diözese und konnte im vergangenen Jahr ihren 160. Geburtstag feiern. Gegründet wurde sie 1858 von den Maria-Ward-Schwestern, heute Congregatio Jesu. Die Schwestern gaben sie 1978 in die Hände des Bistums, behielten aber noch bis 1989 die Leitung des Gymnasiums. Seit 2009 ist Frau Sabine Nellessen-Kohl die Schulleiterin. Die Schule sieht sich in ihrem Erziehungskonzept dem christlichen Menschenbild sowie der Person Mary Wards und ihrem Ziel verpflichtet, jungen Mädchen eine umfassende und wertorientierte Bildung zu vermitteln. 

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden unter der Nummer 0700-14141010 (6,3ct./min. Festnetz Dt. Telekom, abweichender Mobilfunktarif) Schülerinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen der Liebfrauenschule Bensheim telefonisch bis 19 Uhr erreichen. Weitere Informationen sind aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de zu finden. 

Kontakt zur Liebfrauenschule

Obergasse 38
64625 Bensheim /
Tel.: 06251 96540
sekretariat@lfsb.de

https://www.katholisch.de/video/24338-der-tagessegenpfarrer-heinz-forg

Liebfrauenschule Bensheim
Obergasse 38
64625 Bensheim

Tel.: 06251 96540
Fax: 06251 9654-54
info@lfsb.de

Tanzen
Schule und Gesundheit
Jugend denkt Zukunft
Umweltschule in Europa
Certificate of Advanced English
Freundliche Schule
Umweltschule